Posts in Category

Allgemein

Hallo Ihr Lieben, ja, in der Tat. Ich liebe Deko. Kann mich an kleinen Dingen erfreuen und gehe förmlich darin auf, in unsere Fenster zu steigen und die Schaufenster zu dekorieren. Auch in den Innenräumen unserer Geschäfte freue ich mich immer wieder, wenn endlich wieder ein Anlass gegeben ist (Weihnachten, Ostern…), die Dekokeule auszupacken 🙂   Aber immer gilt – nicht übertreiben! Schnell wirds kitschig, und das ist dann wirklich nicht mehr schön. Besser nach dem Motto „weniger ist mehr“. Aktuell haben wir einen tollen, silbernen Weihnachtsglitzerbaum ergattert, den wir

Hallo Ihr Lieben, heute bin ich mal ganz mutig, und stelle einen kleinen Clip ein. Ist ja gar nichts für mich :-/ Also bitte nicht lachen 🙂 🙂 Einfach auf diesen Link klicken: Wer meine Kollektion kennt, der weiß, dass ich immer Farbe dabei habe. Selbstverständlich im Sommer, aber auch in der Herbst-Winter-Kollektion!  Der Alltag ist grau genug und wenn man mal durch die Städte geht und in die Geschäfte schaut, dann ist es doch immer gleich … Schwarz, Grau, Beige, Braun… usw. usw. Ich mag es einfach, Farbe zu

Hallo Ihr Lieben! Kühl ist´s geworden. Endlich können wir mal wieder unseren Strick auspacken … da geh´ ich morgens aus dem Haus und mein Mann hat nichts besseres zu tun, als Bilder von mir zu machen :-/ Wie ich das liebe… 🙂 Habe aus meiner Kollektion eine tolle Strickjacke an, die es in beige und in silbergrau gibt. Die Jacke gibt es mit einem großen Motiv auf dem Rücken, das eine Briefmarke darstellt, es gibt sie aber auch ohne das Motiv. Sie hat wie ich finde einen tollen, modischen Schnitt

Hallo Ihr Lieben, jetzt habe ich schon lange nichts mehr von mir hören/lesen lassen. War viel zu tun in den letzten Wochen. Z.B. musste ich mich um die Fertigstellung der Kollektion Winter20/19 kümmern. Habe mit meiner Zeichnerin zusammen gesessen und wir haben alle Ideen im Detail aufs Papier gebracht (leider habe ich kein Talent zum zeichnen :-/). Mit den fertigen Zeichnungen sind wir (mein Sohn und ich) dann nach Italien geflogen und haben dort mit den Produktionsstätten die Kollektionsteile durchgesprochen. Wir haben vor Ort eine Agentin sitzen, die selber eine

Die Messen sind vorbei und wir können uns endlich wieder in vollem Umfang unserer Geschäfte widmen. Fazit: In Amsterdam war schon ein deutlicher Rückgang der Frequenz in den Hallen zu erkennen, und auch in Deutschland waren die Messen sehr schlecht besucht. In Berlin haben wir ja (zum Glück) in diesem Jahr nicht ausgestellt – denn auch von dort haben wir aus vielen Mündern gehört, dass die Besucherzahlen deutlich zurückgegangen sind. Was ist nur los? Wir hören es ja auch von den vielen Einzelhändlern, die man auf den Messen trifft oder

Wenn Ihr meine Einleitung gelesen habt oder gar mich (bzw. uns) schon kennt, dann seid Ihr ja darüber informiert, dass wir sowohl als Einzelhändler mit unseren Stores auftreten, als auch mit unserer eigenen Kollektion den Einzelhandel bedienen. Nun beginnt wieder die Orderzeit. Das heißt, Koffer packen und ab auf die Messen. Dort treten wir mit unserer Kollektion auf und verkaufen diese an die Geschäfte. Unsere erste Messe in dieser Saison (es geht übrigens um den Sommer 2019) war in Amsterdam. Die Messe dort heißt „Modefabriek“ und geht über 2 Tage

So… da muss ich also in dieses Alter kommen, um dann doch tatsächlich damit anzufangen, mit diesem verhassten (ok, anfänglich verhassten) Computerkram Freund zu werden und einen eigenen Blog zu veröffentlichen. Warum mache ich das?! Ganz ehrlich – alles was mit Computer, Internet, Emails usw. zu tun hat, war wirklich nie mein Freund. Ich gehöre da einfach einer anderen Generation an. Aber über die Jahre ist es ja dann doch so, dass man gar keine Chance mehr hat, komplett an dem Thema vorbei zu gehen. Und mittlerweile hänge ich dann