Modefabriek Amsterdam

  • 1
  • 2
  • 4
  • 3
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Wenn Ihr meine Einleitung gelesen habt oder gar mich (bzw. uns) schon kennt, dann seid Ihr ja darüber informiert, dass wir sowohl als Einzelhändler mit unseren Stores auftreten, als auch mit unserer eigenen Kollektion den Einzelhandel bedienen. Nun beginnt wieder die Orderzeit. Das heißt, Koffer packen und ab auf die Messen. Dort treten wir mit unserer Kollektion auf und verkaufen diese an die Geschäfte. Unsere erste Messe in dieser Saison (es geht übrigens um den Sommer 2019) war in Amsterdam. Die Messe dort heißt „Modefabriek“ und geht über 2 Tage (Sonntag und Montag). Für deutsche Verhältnisse eher ungewöhnlich. Hier geht’s immer über 3 oder 4 Tage (bringt halt mehr Geld für die Messeveranstalter ;-)).

Die Organisation der Messe in Amsterdam ist echt toll. Geht schon los bei der Anreise. Ausreichend Parkmöglichkeiten, die unbürokratisch genutzt werden können (ich könnte Geschichten über die Berliner Messen erzählen…) oder auch der Aufbau an sich, der absolut unkompliziert abläuft (ich könnte Geschichten über die Berliner Messen erzählen…). Aber auch darüber hinaus – tolle Messehalle, tolle Messestände mit viel Stauraum von Gepäckstücken etc., Essensgutscheine und Kaffee frei für die Aussteller usw. usw. Es sind viele Kleinigkeiten, die den trögen Messealltag einfach etwas angenehmer machen. Könnten sich einige deutsche Messeveranstalter ein paar Scheiben von abschneiden…

Aber entscheidend ist ja letztlich, was auf den Orderblöcken steht! Wir waren nun zum dritten Mal in Amsterdam und leider hat es nicht den erhofften Erfolg gebracht. Die Besucherzahlen gehen deutlich zurück und die meisten Einkäufer hatten eher Ausschau nach „Billig“ gehalten. Ja, man muss es so deutlich sagen. Ein eindeutiger Trend – billig billig billig! Und glaubts mir – leider leider sahen die meisten auch so aus. Es ist aktuell – damit meine ich bei weitem nicht nur Holland! – der Trend, dass es keinen Trend gibt, bzw. der Trend sagt „zieh dich billig an“ (ich habe mal ein paar Bilder angehängt). Ich möchte ganz klar betonen, dass es so viele schöne Sachen – auch Klamotten – gibt, die günstig in der Anschaffung sind und toll aussehen! Überhaupt keine Frage! Aber wo ist denn der Geschmack geblieben? Es gibt „guten“, „schlechten“ und „keinen“. Und ich muss es so deutlich sagen – die meisten Einkäufer hatten „schlechten“ bis „keinen“…

Ich werde das Thema definitiv in weiteren Posts noch vertiefen!

Von Amsterdam haben wir leider nichts gesehen. Den ganzen Tag in der Messehalle, da bist du abends einfach geschlaucht. Im Hotel gegessen, paar Drinks, noch bissl über die schlecht angezogenen Menschen philosophiert – und ab ins Bett.

Es wird unsere letzte Messe in Amsterdam gewesen sein… Vorerst. Es ist schade, da wir ja über unseren Online-Shop auch niederländische Kunden bedienen. Das macht ja deutlich, dass der Einzelhandel an Umsatz vorbei geht. Aber das ist ein Thema für sich.

Nach der Messe ist vor der Messe. Weiter geht’s nun in Düsseldorf. Die Jahre davor waren wir immer in Berlin, aber diese haben wir in dieser Saison seit ewigen Zeiten mal ausgelassen. Die Berliner Messe ist eine einzige Partyveranstaltung. Gearbeitet wird dort kaum. Die Kollektionen sind zum Teil noch nicht fertig und die immer weniger werdenden Einkäufer sind nur zum schauen dort. Geordert wird in Berlin sehr wenig und dafür fehlt uns einfach die Zeit, mitten in der Woche drei Tage zu „verschenken“. Hinzu kommt ja noch, dass es verdammt viel Geld kostet.

Jetzt schauen wir mal, wie die Saison weiter so läuft. Geht noch bis in den September rein.

Ich wünsche Euch schöne Sonnentage! Bleibt modisch…

Eure Arlette

Discussion about this post

  1. Lorraine Petran sagt:

    Ich freue mich auf Nachrichten von dir

Leave a Reply to Lorraine Petran Cancel Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonniere unseren Newsletter
Mein Newsletter informiert dich über die neusten Beiträge meines Blogs. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Hast Du unseren Newsletter abonniert? Dann prüfe bitte deinen Posteingang oder Spam-Ordner, um dein Abonnement zu bestätigen.

Ähnliche Beiträge
Outfit der Woche
Outfit der Woche
Kleiner Rückblick